Direkt-Links
Caritas in NRW

Ausgabe 01 / 2017

17_01_11_caritas_nrw

"Zusammen sind wir Heimat."

Wir von der Caritas lieben unser Land. Wir lieben unsere Heimat. Und Heimat ist nicht nur ein Ort, sondern ein wichtiges Gefühl: Zusammenhalt, Angenommen-Sein, Traditionen, Gemeinsamkeit. Unsere Heimat ist so vielfältig, wie die Menschen, die hier leben. Nur "Zusammen sind wir Heimat".

Sozialcourage

16_12_29_sozialcourage_4_2016

Ausgabe 04/2016

Schulden haben viele. Viele zahlen brav zurück, die meisten schaffen es leicht und pünktlich. Manche schaffen es mit Pech, sich durch Rückzahlungen zu ruinieren. Obwohl sie gar nichts mehr abstottern müssten. Wer kümmert sich um sie?

Fort- und Weiterbildung - Programm 2017
 
Zur Kreis-Karte
Landkarte von den Kreisen Coesfeld und Unna mit den Standorten der katholischen Altenheime
 
Ihre Ansprechpartner

Christoph Klapper

Christoph Klapper
Schöppinger Straße 10
48720 Rosendahl-Osterwick
Telefon: 02547 780
Fax: 02547 7880
E-Mail: klapper.c@altenhilfe-rosendahl.de

17_01_16_Doris Hinkelmann

Doris Hinkelmann
Osterwicker Straße 12
48653 Coesfeld
Telefon: 02541 7205-1013
Fax: 02541 7205-1999
E-Mail: hinkelmann@caritas-coesfeld.de

 
Dülmen, 17. Januar 2017

17_01_17_fotoausstellung

Fotoausstellung "Lichtmomente" im Hospiz Anna Katharina

"Lichtmomente in Wort und Bild" heißt die Fotoausstellung von Jutta Reher (Dülmen) und Ulrich Plemper (Osnabrück), die am Sonntag (29. Januar) um 17.00 Uhr im Hospiz Anna Katharina in Dülmen eröffnet wird.

Die beiden Apotheker haben den Bildern passende literarische Texte zugefügt. In die Ausstellung führt Dr. Hans Döink ein. Die musikalische Gestaltung übernehmen Antonia und Patrik Gremme.

Die großformatigen Bilder und die Texte werden in den Fluren des stationären Hospizes ausgestellt. Sie stellen die Frage nach den eigenen Lichtmomenten im Leben eines jeden Menschen. Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Eine Anmeldung zur Eröffnung ist nicht notwendig.

 
Münster/ Kreis Coesfeld, 13. Januar 2017

Caritas: Mogelpackung mit Risiken

Unsicherheit durch unfertiges Gesetz: Welche Kosten kommen künftig auf Bewohner in Altenheimen zu? / Auf jeden Fall mehr Bürokratie

Diözese Münster (cpm). Eines ist sicher: Der bürokratische Aufwand wächst deutlich. Was unter dem Strich die Bewohner in Altenheimen künftig zahlen müssen, bleibt dagegen nach wie vor ungewiss. Das neue Gesetz ist so kompliziert wie sein Name "Altenpflegegesetz-Durchführungsordnung" oder kurz, aber nicht weniger kryptisch "APG-DVO".

MEHR

 
Dülmen, 10. Januar 2017

17_01_10_Gruppe_Tribute

Gruppe "Tribute" tritt im Hospiz auf

Offener Hospizabend am 18. Januar um 20.00 Uhr

Am Mittwoch (18. Januar) lädt das Hospiz Anna Katharina, Am Schloßgarten 7 in Dülmen, alle Interessierten zum offenen Hospizabend um 20.00 Uhr ein. Franziska Helmer, Christian Przybyl und Riccardo Magistro gestalten den Abend aus ihrem vielseitigen Repertoire aus Gesang und Klavier für junges und älteres Publikum.

Die Gruppe "Tribute" wurde 2012 in Dülmen gegründet und ist ein fester Bestandteil der Dülmener Musikszene. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Wir würden uns freuen, Sie an diesem Abend begrüßen zu dürfen.

 
Münster/ Kreis Coesfeld, 29. Dezember 2016

Künftig zählt Selbstständigkeit in der Pflege

Caritas erklärt Pflegereform in Broschüre / Bei Überleitung wird niemand schlechter gestellt werden / Mehr Geld für ambulante Pflege

Münster (cpm). Wenn am 1. Januar 2017 die Pflegereform in Kraft tritt, ändert sich der Blickwinkel. Es werden nicht mehr die Minuten gezählt, die an Pflege notwendig sind. Vielmehr wird darauf geschaut, was der pflegebedürftige Mensch noch kann und wo er Hilfe benötigt.

MEHR

 
Dülmen, 22. November 2016